© 2019 Die Grünen im Bezirk Krems

Erstmals kandidieren Grüne in Schönberg am Kamp​

„Wir wollen uns für ökologische, kulturelle und politische Vielfalt in der Großgemeinde Schönberg und im mittleren Kamptal einsetzen“, betont Stefan Glaser. Der Ökologe und Unternehmer aus Stiefern, Jahrgang 1975, ist Spitzenkandidat einer brandneuen Grün-Liste in Schönberg am Kamp. Gemeinsam mit vier Kandidatinnen will der Boden- und Wasserexperte einen Beitrag zur Bewältigung der Klimakrise und zur Lebensqualität der Bewohner leisten. Mit ihm treten Valerie Ertl (Beamtin, Jahrgang 1964), Mag. Dr. Irmtraud Hellerschmid (Pädagogin und Archäologin, Jahrgang 1963), Maria Pinter (Grafikerin, Jahrgang 1976), sowie die Künstlerin und Projektentwicklerin Mag. Johanna Reiner (Jahrgang 1976) an.

Sie wollen nicht die Konfrontation mit etablierten Mandataren um jeden Preis suchen, sondern ihre Expertise in Bereichen einbringen, wo sie offenbar fehlt.

Glaser: „Heute, in Zeiten der Klimakrise und des Massenaussterbens von Arten müssen wir lernen, die von der Natur vorgegebenen Rahmenbedingungen als Basis für unser Wirtschaften zu akzeptieren. Dafür ist ein Handeln auf allen Ebenen nötig. Auf der Gemeindeebene können wir zwar nicht globale Entwicklungen umkehren, aber wir können einiges mehr tun als bisher - in Zusammenarbeit mit den etablierten Gemeindevertretern und mit engagierten BewohnerInnen unseres Naturjuwels am Kamp!“

Sie finden uns natürlich auch auf Facebook: